Martin Weitbrecht Rohrleitungsbau GmbH
  Das Unternehmen | Historie – Geschichtliche Entwicklungen – Chronologische Momente

 


Der zaghafte Anfang

Auf neuen Wegen

Die „zweite" Gründung

Die Jahre des technischen
und wirtschaftlichen
Wiederaufbaues


Die Jahre des technischen
Fortschritts


75 Jahre Jubiläum

Rohrentransport
         



1926 – 1929
 
Auf neuen Wegen

begibt sich Martin Weitbrecht auf Wanderjahre durch
Württemberg und eignet sich insbesondere seine später
legendären Kenntnisse in der Schweißtechnik an.

Sie führen ihn u. a. zu:

- Brauerei- Maschinenfabrik A. Ziemann, Feuerbach.
  Montageaufträge bei „Berliner Kindl" und Brauerei
  Schultheiss, Berlin.

- Karosseriefabrik Daimler-Benz, Sindelfingen

- Luftschiffbau-Werft Zeppelin, Friedrichshafen.
  Mitarbeit am Luftschiff LZ 127 „Graf Zeppelin".




Berlin – Unter den Linden
Berlin – Unter den Linden


Zeppelin in Friedrichshafen
LZ 127 „Graf Zeppelin" am Hangar in
Friedrichshafen


Baustellenfahrzeug
Frühe Motorisierung

1931   Gründung der VEDEWA (Vereinigung der Wasserversorgungs-
verbände in Württemberg und Hohenzollern e.V.)



1929 -1932
 
arbeitet Martin Weitbrecht bis zu seiner Ausweisung aus der
Schweiz bei der Dampfturbinenfabrik Escher, Wyss & Cie, Zürich,
und bei Cardinalbräu, Fribourg/Schweiz.


1933
 
Gründung der Technischen Werke der Stadt Stuttgart (TWS)


1932 – 1935
 
nach der Rückkehr in Deutschland Wiedereintritt bei Daimler-Benz
und Wechsel zu S. Zimmermann, Rohrleitungs- und Anlagenbau,
Stuttgart.

Martin Weitbrecht absolviert die Mitteldeutsche Schweißlehr- und
Versuchsanstalt in Halle/Saale.


1935 – 1938









1937
 
Martin Weitbrecht übt seine Schweißertätigkeit ausschließlich
im erdverlegten Rohrleitungsbau aus. Er übernimmt Projekte für
die Technischen Werke der Stadt Stuttgart und die Staatliche
Landeswasserversorgung als Obermonteur und Bauleiter.

Vater Andreas Weitbrecht hat seinen Betrieb inzwischen
aufgegeben und betreibt ausschließlich die Landwirtschaft.


Sohn Roland Weitbrecht (26.02.1937 – 31.01.2013) wird in
Stuttgart geboren.

 
 
   
Frühe Autogene Schweißtechnik
Autogen-Schweißtechnik

Kugel-Schweißnaht
Kugel-Schweißnaht

 
 
Impressum